Großübung an der Schule Reichertshofen

News Archiv Feuerwehr

Großübung an der Schule Reichertshofen
Erstellt am Montag, 05. November 2018 14:41
Zugriffe: 463

Großübung an der Grund- und Mittelschule Reichertshofen

Am Samstag den 03.11.2018 um 16 Uhr heulten die Sirenen und pfiffen die Piepser der Feuerwehren aus Reichertshofen, Baar, Langenbruck, Winden am Aign und Hög. Bei der Durchsage "ausgedehnter Kellerbrand in der Schule in Reichertshofen" hätte man denken können, hoffentlich geht das gut aus. Doch diesesmal handelte es sich um eine groß angelegte Übung, die unter der Leitung von Michael Thaller (stv. Kommandant in Reichertshofen) und Frau Dietenhofer (Schulleitung) stattfand.

Der ausgedehnte Kellerbrand entstand bei angenommenen Reparaturarbeiten im Bereich der Ganztagesschule im Keller. Die fünf Monteure die dort gearbeitet hatten waren nicht mehr aus dem Gebäude gekommen. Durch den Umbau waren einige der dort vorhandenen Türen verkeilt, so dass der Rauch sich sehr rasch im Treppenraum ausbreitete. Die Schulklassen der 7a, 8a und eine Klasse im Ausweichraum, insgesamt 31 Kinder (freiwillige Statisten) konnten somit das Treppenhaus nicht mehr zur Flucht benutzen.

 

Die anrückenden Feuerwehren wurden durch den Einsatzleiter Jürgen Lehner (1. Kommandant) in mehrere Bereiche aufgeteilt und eingesetzt. Die Feuerwehr Baar, Hög und Winden am Aign gingen unterstützt durch ein Löschfahrzeug von Reichertshofen direkt zum Löschangriff und zur Personensuche in den Keller über zwei verschiedene Abgänge vor. 

Die Drehleiter der Feuerwehr Reichertshofen und das Hilfeleistungslöschfahrzeug wurden auf die Rückseite beordert, da dort die Kinder am Fenster erreichbar waren und mit der Drehleiter gerettet werden konnten. Bei dieser Aktion wurde auch noch festgestellt, dass ein Kind aus dem 2. Obergeschoss "gesprungen" ist und verletzt am Boden lag (natürlich nur geschminkt)!

 

Die Feuerwehr Langenbruck wurde zum verrauchten Treppenhaus geschickt um dort zu kontrollieren ob dort jemand zu flüchten versuchte und vom Rauch überrascht wurde. Ebenso soll eine Belüftung des Treppenraumes eingeleitet werden, damit der Fluchtweg rauchfrei gemacht wird um weitere Kinder aus den Klassenzimmern über das Treppenhaus zu Retten.

Das BRK der Bereitschaft Reichertshofen unterstützte uns und stand als "Rettungswagen" zur Verfügung. Ebenso das KIT (Krisen-Interventions-Team) zur Betreuung der "geretteten" Kinder die alle in die Mensa gebracht wurden um dort betreut zu werden.

Die Übung verlief sehr gut, so dass nach gut 45 Minuten Feuer aus und schon nach knapp 40 Minuten nach Alarm der Feuerwehren alle 36 vermissten und eingeschlossenen Personen gerettet werden konnten.

Neben den gut 60 Einsatzkräften mit insgesamt zehn Fahrzeugen waren auch H. Kothmeier Adolf (zweiter Bürgermeister), Forster Markus vom Bauamt, Frau Dietenhofer (Rektorin), Klaus Reiter (Kreisbrandmeister) und Frau Kukral (Ganztagsschule) mit vor Ort um sich diese Übung anzuschauen. Die weiteren Maßnahmen konnten so auch direkt vor Ort nach so einem Ereignis besprochen werden, sodass diese in die Optimierung des Konzeptes einfliessen können. Das bestehende Flucht- und Evakuierungskonzept das derzeit in der Schule gelebt und jährlich überprüft wird, zeigte sich hierbei als hervorragend und durchdacht. 

Vielen Dank an alle beteiligten Feuerwehren, Kameraden und Hilfsorganisationen für die Teilnahme an der Übung! Ebenso ein großes Dankeschön an alle Kinder die sich lächelnd und voller Eifer von uns "Retten" ließen und die Eltern die dies möglich gemacht hatten.

Wetter vor Ort

*

Heiter

9 °C
Ost 10.9 km/h

Freitag
Heiter (1 ↔ 8 °C)

Samstag
Heiter (-1 ↔ 7 °C)

Sonntag
Heiter (-2 ↔ 6 °C)

Montag
Wolkig (-2 ↔ 2 °C)

Besucher Zähler

Heute1779
Gestern2949
Monat43910
Gesamt3334291

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 162 36 74 825
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743