Satzung Datenschutz
  • Drucken
Erstellt am Dienstag, 19. März 2019 07:07
Zugriffe: 2356

1. Die Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen e.V. (im folgende als Verein bezeichnet) legt besonderen Wert auf den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Mitglieder. Aus dieser Verantwortung heraus verarbeitet der Verein die personenbezogenen Daten immer unter Berücksichtigung aller geltenden Datenschutzvorschiften.


2. Soweit die in den jeweiligen Vorschriften beschriebenen Voraussetzungen vorliegen, hat jedes Vereinsmitglied insbesondere die folgenden Rechte:


3. Der Verein verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder zur Erfüllung der gemäß dieser Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben.
Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

Wenn Sie bei uns im Verein als Aktives Mitglied geführt werden weisen wir Sie daraufhin, dass im Rahmen der Vereinstätigkeit weitere folgende Daten von Ihnen verarbeitet werden.


4. Den Organen des Vereins, allen Funktionsträgern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu anderen als dem jeweiligen zur Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.


5. Als Mitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Pfaffenhofen ist der Verein angehalten, bestimmte Daten an den Verband (Kreis-, Bezirks-, Landesebene) zu melden.


6. Der Verein stellt seinen Mitgliedern die gesetzlichen Informationen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf der Seite www.ff-reichertshofen.de/verein/datenschutz zur Verfügung.

Reichertshofen, März 2019