News

Kreisjugenfeuerwehrtag 2019

Erstellt am Sonntag, 07. Juli 2019 10:59
Zugriffe: 583

Kreisjugendfeuerwehrtag 2019 in Reichertshofen

Nachdem unsere Jugendgruppe im Jahr 2018 den Wettkampf im Kreisjugendfeuerwehrtag gewonnen hat, fand dieser Wettkampf dieses Jahr in Reichertshofen statt. Gestern, am 06.07.2019 fanden sich mehr als einhundert Jugendliche mit vielen Betreuern, Stationsbeauftragten, weiteren Helfern und Beobachtern aus Feuerwehr und Politik im Feuerwehrhaus Reichertshofen ein.

Schon morgens um 8 Uhr fanden sich die ersten Teilnehmer ein und halfen bei den Vorbereitungen. Der Start war auf 09:30 Uhr angesetzt. Zur Begrüßung richteten der Veranstalter und Kreisjugendwart Christian Sirl einige Worte an die anwesenden Feuerwehrler und Feuerwehrlerinnen. Ebenso richtete der Kreisbrandinspektor Christian Nitschke Grußworte an alle und wünschte einen guten Verlauf und viel Erfolg.

Auf insgesamt zehn Stationen konnten die angetretenen 26 Mannschaften aus 12 Feuerwehren des Landkreises Pfaffenhofen ihr Können beweisen. Dabei mussten Sie Aufgaben bewältigen wie: "Enten" einfangen mit einem Kescher von einem Boot aus, Fragebögen ausfüllen, Saugschlauchkuppeln, Sandsackwerfen, Fußballkegeln oder einem Schubkarrenparkur.

 

Folgende Platzierungen haben die Teams erreicht:

  1. Platz: Feuerwehr Reichertshofen
  2. Platz: Feuerwehr Baar II
  3. Platz: Feuerwehr Tegernbach I
  4. Platz: Feuerwehr Geisenhausen
  5. Platz: Feuerwehr Uttenhofen II
  6. Platz: Feuerwehr Ebenhausen
  7. Platz: Feuerwehr Geisenfeld III
  8. Platz: Feuerwehr Rockolding III
  9. Platz: Feuerwehr Freinhausen I
  10. Platz: Feuerwehr Uttenhofen I
  11. Platz: Feuerwehr Freinhausen III
  12. Platz: Feuerwehr Hohenwart II
  13. Platz: Feuerwehr Rockolding IV und Tegernbach II (punktgleich)
  14. Platz: Feuerwehr Vohburg
  15. Platz: Feuerwehr Hohenwart I
  16. Platz: Feuerwehr Baar III
  17. Platz: Feuerwehr Baar I
  18. Platz: Feuerwehr Geisenfeld I und Geisenfeld IV (punktgleich)
  19. Platz: Feuerwehr Geisenfeld II
  20. Platz: Feuerwehr Rohrbach I und Rohrbach II (punktgleich)
  21. Platz: Feuerwehr Freinhausen II
  22. Platz: Feuerwehr Rockolding I und Rockolding II (punktgleich)

Bei der Siegerehrung, die wiederum durch den anwesenden Kreisbrandinspektor Christian Nitschke gemeinsam mit dem Kreisjugendwart Christian Sirl durchgeführt wurde, gab es auch Grußworte vom Bürgermeister der Gemeinde Reichertshofen H. Michael Franken sowie vom Landrat Martin Wolf. Besonders gewürdigt wurde hierbei das Engagement des Ehrenamtes und die Wichtigkeit dabei zu bleiben um in Zukunft die Feuerwehren zu verstärken und weiterzuführen.

Landrat Martin Wolf bei seinen Grußworten                      unser Siegerteam mit den Jugendwarten und dem Bürgermeister

Wissenstest der Jugendfeuerwehrler

Erstellt am Donnerstag, 06. Dezember 2018 13:49
Zugriffe: 4316

Wissenstest der Jugendfeuerwehrler 2018

Am 20.11.2018 legten 16 Jugendfeuerwehrlerinnen und Jugendfeuerwehrler aus dem Gemeindebereich Reichertshofen im Feuerwehrgerätehaus in Reichertshofen den Wissenstest der Jugendfeuerwehr ab. Bei diesem Test wird in einem Fragebogen nicht nur das theoretische Wissen abgefragt, sondern auch in einem praktischen Teil das Wissen und die Fertigkeiten geprüft.

Unter den Augen des Krewisjugendwartes Christian Sirl und den anwesenden Kommandanten und Jugendbetreuern konnten alle Teilnehmer den Test bestehen und bekamen hierfür auch eine Auszeichnung für ihre Uniform. Für Reichertshofen traten sieben Teilnehmer zum Test an. Einmal in Bronze, fünfmal in Silber und einmal in Goldgrün. Für Winden am Aign traten ebenfalls sieben Teilnehmer an. Zweimal Silber, einmal Gold, einmal Goldblau, zweimal Goldgrün und einmal Goldrot. Zwei Teilnehmer stellte die Feuerwehr Langenbruck mit den Stufen Gold und Goldblau.

Leistungsmarsch der Jugend 2018

Erstellt am Mittwoch, 13. Juni 2018 13:47
Zugriffe: 3056

Kreisjugendfeuerwehrtag in Baar-Ebenhausen

Am Samstag den 09.06.2018 fand in Baar-Ebenhausen der jährliche Kreisjugendfeuerwehrtag statt.

Pünktlich um 9 Uhr ging es für unsere 2 Gruppen â 4 Feuerwehranwärter mit 24 weiteren Gruppen des Landkreises auf den ca. 9 Kilometer langen Weg zu verschiedenen Stationen. Das Kuppeln von Saugschläuchen, die Rettung auf einem Gewässer mit einem Schlauchboot sowie verschiedene Knoten aber auch Spaßaufgaben wie das Zielwerfen auf einen Basketball-Korb oder ein Seifenkistenrennen gehörten zu den Aufgaben unserer Floriansjünger. Wir durften auch eine Station betreuen, bei der es darum ging Feuerwehrgerätschaften blind zu ertasten und dann zu benennen.

Am Ende konnten wir mit unseren beiden Gruppen die hervorragenden 1. und 4. Plätze belegen.

Hier ein Bild der Siegermannschaft, weitere Bilder folgen wenn vorhanden!

Da wir als Sieger des Kreisjugendfeuerwehrtags hervor gingen, wird dieser nächstes Jahr in Reichertshofen ausgerichtet was wir natürlich sehr gerne übernehmen werden. Seit mehr als 20 Jahren konnten wir keinen dieser Wettbewerbe mehr gewinnen!!

Bericht des Donaukuriers: https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Die-Lebensretter-von-morgen;art600,3805546

Wissenstest 2017

Erstellt am Sonntag, 03. Dezember 2017 13:16
Zugriffe: 4016

Am Freitagabend war die Jugendfeuerwehr Reichertshofen zum Wissenstest 2017 in Hohenwart zu Gast. Die acht Jugendlichen legten erfolgreich die Prüfung ab. Mit dabei waren die Jugendfeuerwehren des '"KBM-Bereichs Mitte".

 

  • WT2017_1
  • WT2017_2

BF-Wochenende

Erstellt am Freitag, 03. November 2017 15:10
Zugriffe: 2305

Start des "BF-Wochenendes" - Achtung mehrere Übungen über das gesamte Wochenende!

Heute ab 16:00 Uhr startet das "Berufsfeuerwehr- Wochenende" unserer Jugendlichen.

Aber was heißt das denn genau?
Die Jugendlichen dürfen das gesamte Wochenende in der Feuerwehr verbringen. Dort werden diese spielerisch den Alltag bei einer Berufsfeuerwehr erleben und spielerisch auch mit einiges an Action einige Einsätze abarbeiten dürfen. So eine 24h Schicht besteht im Regelfall aus acht Stunden Arbeitsdienst, acht Stunden Bereitschaftsdienst und dann auch acht Stunden Ruhezeit, wenn kein Einsatz dazwischen kommt ;o)!

Los geht es mit dem "Einzug" um 16:00 Uhr bei dem die Betten bereitgestellt und bezogen werden und die Bereitschaftsräume auch etwas wohnlich gestaltet werden.
Dann geht es an den Arbeitsdienst, Ausbildungsdienst und auch in den Einsatzdienst.
Im Arbeitsdienst werden tägliche Arbeiten erledigt was eben in einer Feuerwache so anfällt.
Im Bereitschaftsdienst können die Jungs und Mädels im Feuerwehrhaus machen was sie wollen.
In der Ruhezeit von 22:00 Uhr - 8:00 Uhr sind alle auf den "Zimmern" und sollen schlafen.

Dazwischen werden die Jugendlichen immer wieder gestellte "Einsätze" abarbeiten und dabei Ihr Wissen und Können nicht nur zeigen dürfen, sondern auch weiter vertiefen. Zu realen Einsätzen dürfen unsere Jugendlichen ja noch nicht mitfahren.

Wir werden nach dem Wochendende einen ausführlichen Bericht dazu erstellen.

Ganz starkes Auftreten der Jungendfeuerwehr

Erstellt am Samstag, 15. Juli 2017 23:10
Zugriffe: 4296

Die Reichertshofener Jugendfeuerwehr nahm heute mit 3 Teams (12 Mädchen und Jungen) erfolgreich am Kreisjungendfeuerwehrtag in Tegernbach teil. Von 19 Teams erreichten die Reichertshofener die Plätze 4, 11 und 15. Dabei galt es einige knifflige Aufgaben mit viel Geschick und Teamarbeit zu lösen. Dies gelang unserer Jungend sehr gut. Gratulation!

 

  • KJFT_2017_1
  • KJFT_2017_10
  • KJFT_2017_11
  • KJFT_2017_2
  • KJFT_2017_3
  • KJFT_2017_4
  • KJFT_2017_5
  • KJFT_2017_6
  • KJFT_2017_7
  • KJFT_2017_8
  • KJFT_2017_9

TN

Besucher Zähler

Heute2522
Gestern3293
Monat55404
Gesamt4241732

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 162 36 74 825
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743