News

Für Schwammer`l-Sucher & Co

Erstellt am Donnerstag, 17. September 2015 23:59
Zugriffe: 7976

Wissen Sie, wie Sie sich in einem Ernstfall im Wald verhalten? Wie finden die Rettungskräfte schnellstmöglich an den Unfallort?

Für solche Situationen wurde die "Rettungskette Forst" entwickelt.

Waldgebiete sind meist wenig erschlossen und Örtlichkeiten eines Unfallortes schlecht zu beschreiben. Die sogenannten "Rettungstreffpunkte" dienen der Rettungskette zu einer schnellstmöglichen Orientierung und Zuführung zu den Hilfeersuchenden.

 

 Tafel Rettungstreffpunkt

Foto/Quelle: http://www.stmelf.bayern.de

Im Marktgebiet Reichertshofen gibt es vier Rettungstreffpunkte. Über die Internetpräsenz der Bayerischen Staatsforsten könne Sie die Rettungstreffpunkte einsehen. 

Rettungstreffpunkte

Foto/Quelle: www.baysf.de

Quellen: http://www.stmelf.bayern.de , www.baysf.de

TN

 

 

"Unfallfrei zur Einsatzstelle"

Erstellt am Mittwoch, 02. September 2015 23:13
Zugriffe: 2904

"Mehr Verkehrssicherheit auf Einsatzfahrten!

Unfallfrei zur Einsatzstelle durch zielführendes Training

Immer wenn es um gefahrgeneigte und gefährliche Tätigkeiten geht, wird möglichst an Modellen geübt. Piloten, Kapitäne, Kranfahrer und Fahrer von Sonderfahrzeugen üben meist zuerst an Simulatoren.

Nunmehr stehen solche Simulationssysteme auch für Einsatzfahrten der Feuerwehren zur Verfügung. Sowohl die Versicherungskammer Bayern als auch das Bayerische Staatsministerium des Innern setzen auf diesen Baustein der virtuellen Schulung für Einsatzfahrer mit Simulationssystemen, um die Häufigkeit von Verkehrsunfällen zu verringern.

In einem gemeinsamen Projekt betreiben die Versicherungskammer Bayern und das Bayerische Staatsministerium des Innern über vier Jahre einen Sondersignal -Fahrt-Trainer, mit dem Fahrzeugmaschinisten die Vermeidung kritischer Situationen auf Einsatzfahrten trainieren können."

Dieser Trainings-Simulator machte heute Station im Feuerwehrhaus Manching, wo von der Feuerwehr Reichertshofen Dirk Vögeli, Markus Rami und Marco Ritzl teilnahmen. 

FST 020915 2 FST 020915 1

Quelle/Text: www.lfv-bayern.de

TN

Wir kommen nicht nur wenn`s brennt!

Erstellt am Sonntag, 02. August 2015 15:26
Zugriffe: 3216

Die Aufgaben der Feuerwehr haben sich im Fortschreiten der Zeit -verglichen zum Gründungsjahr der Feuerwehr Reichertshofen, im Jahre 1872- gewandelt. Die Feuerwehr kommt schon lange nicht mehr nur wenn es brennt. Das Aufgabenspektrum einer gemeindlichen Feuerwehr umfasst u.a. die Unterstützung bei gesellschaftlichen Ereignissen (z.B. Vorbereitungstätigkeiten zum Sautrogrennen), technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen bzw. Tierrettungen, sonstige Hilfeleistungen (z.B. Verkehrssicherungsmaßnahmen) und die Unterstützung des Rettungsdienstes (First Responder). 

Sehr anschaulich lässt sich dies bei den Einsatzzahlen der Feuerwehr Reichertshofen im Juli 2015 aufzeigen:

  • 9 Brände,
  • 16 technische Hilfeleistungen,
  • 5 Fehlalarme,
  • und eine sonstige Tätigkeit.

Im Juli wurde statistisch gesehen, die Feuerwehr Reichertshofen fast täglich alarmiert und erbrachte ca. 463 Einsatzstunden. Diese wurden durch die engagierten aktiven Mitglieder der Feuerwehr Reichertshofen entgeltlos geleistet. 

Vielleicht haben auch Sie Interesse dieses hoch motivierte und engagierte Team zu unterstützen! Gerne können Sie sich mittwochs ab 18:30 im Feuerwehrhaus Reichertshofen einfinden oder direkt mit uns in Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! treten.

TN

 

Änderung Funkrufname LF24

Erstellt am Samstag, 20. Juni 2015 20:14
Zugriffe: 8933

Der Funkrufname des Löschgruppenfahrzeuges LF24 hat sich von "Florian Reichertshofen 40/2" in nunmehr "Florian Reichertshofen 49/1" geändert. Dieses entschied die Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen/Ilm in Zusammenarbeit mit der ILS- Ingolstadt durch die Einführung des Digitalfunks im Landkreis. Auch andere Feuerwehren sind von dieser Umstellung betroffen, so ändert sich der Funkrufname der Fahrzeuge aus den Feuerwehren Hög und Langenbruck ebenfalls. 

lf24 kl

Gemeinschaftsübung "Gefahrgut"

Erstellt am Freitag, 19. Juni 2015 23:01
Zugriffe: 6612

Die Feuerwehren Manching und Reichertshofen beübten in einer Gemeinschaftsübung das Vorgehen bei Gefahrguteinsätzen.

In einem Übungszenario lief aus einem Tankanhänger ein gesundheitsgefährdender flüssiger Gefahrstoff aus. Die Aufgabe der Einsatzkräfte war es, unter Einsatz von Chemikalienschutzanzügen, die Leckage abzudichten, ein weiteres unkontrolliertes Auslaufen zu verhindern und die ausgelaufene Flüssigkeit zu binden. Die Feuerwehr Reichertshofen erstellte den Dekontaminationsplatz und führte die Reinigung der Chemikalienschutzanzug-Träger durch.

In der anschließenden Abschlußbesprechung wurde der Übung ein sehr positiver Verlauf bescheinigt. 

Dekon 190615 1

Dekon 190615 2

Dekon 190615 3

TN 

THL-Ausbildung in Aachen

Erstellt am Donnerstag, 14. Mai 2015 12:46
Zugriffe: 3462

spezielle THL-Ausbildung in Aachen

Zu einer ganz speziellen THL- Fortbildung auf eigene Kosten, fuhren drei Kollegen der FF Reichertshofen.

Am 10.Mai fand in Aachen eine THL-Ausbildung statt. Diese wurde zu Gunsten einer Delphintherapie für "Nico", dem Sohn eines Feuerwehrmannes aus Aachen veranstaltet und zielte darauf ab, Nico eine Delphintherapie zu ermöglichen. Die beiden Kollegen Michael und Robert nahmen vormittags am Seminar "THL-Bus" und nachmittags am Seminar "THL-LKW" teil. Jürgen nahm wieder wie schön öfter als Trainer bei der Veranstaltung teil und vermittelte das Thema "THL-Basic".

Bei einer anschließenden Verlosung und einer Abendveranstaltung mit einer Liveband konnte dann vom Organisator Frank Gerhards ein Scheck an den Geschäftsführer der Dolphin Aid e.V. übergeben. Damit darf nun Nico die Therapie in Curacao demnächst antreten. Der überglückliche Vater von Nico bedankte sich ebenfalls bei allen anwesenden und mitwirkenden.

von links: Frank Gerhards, Kai Evers, Vater von Nico;

Wir wünschen Nico Gute Besserung und ein gelingen der Therapie.

Foto: www.Safetytour.info

JL

Wetter vor Ort

*

Heiter

9 °C
Südwest 0 km/h

Dienstag
Heiter (6 ↔ 21 °C)

Mittwoch
Heiter (6 ↔ 21 °C)

Donnerstag
Heiter (7 ↔ 21 °C)

Freitag
Heiter (5 ↔ 19 °C)

Besucher Zähler

Heute142
Gestern2906
Monat45509
Gesamt3246254

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 162 36 74 825
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743