News

Schon gewusst? 4. Mai - Tag der Feuerwehrdienstleistenden

Erstellt am Mittwoch, 03. Mai 2017 21:32
Zugriffe: 1991

Am 4. Mai ist internationaler Tag der Feuerwehrfrauen und -männer. Dieser Tag ist den ehrenamtlichen und hauptberuflichen Feuerwehrdienstleistenden weltweit gewidmet. Mehr Informationen unter http://www.firefightersday.org/.

Damit auch wir in Reichertshofen noch lange den 4. Mai als Tag der Feuerwehrdienstleistenden begehen können, benötigen wir euere Unterstützung! Werdet aktives Mitglied! Informiert euch hier oder kommt einfach mittwochs ab 18:30 bei uns im Feuerwehrhaus an der Münchener Straße vorbei.

TN

Aktuelles zur Beschaffung einer Drehleiter

Erstellt am Freitag, 28. April 2017 08:48
Zugriffe: 4355

 - Aktualisiert am 28.04.2017; Bericht + Bilder von der Abnahme und Einweisung

Neue Drehleiter in Empfang genommen

Die Reichertshofener Feuerwehr nahm heute ihre neue Drehleiter in Empfang. Seit der ersten Fahrzeugvorführung bis hin zur Auslieferung ist ein Jahr vergangen. Rekordzeit verdächtig! Das neue Einsatzfahrzeug löst die 32 Jahre alte Drehleiter ab, die 2007 gebraucht aus Japan importiert wurde.

Dank hochmoderner Technik, kann das neue Rettungsgerät angefahrene Ziele (z.B. einen Balkon in 16 Meter Höhe) speichern und automatisch wieder anfahren, sodass eine schnelle Rettung von mehreren Personen möglich ist. Zudem hat der Korb eine große Lastaufnahme, wo bis zu 5 Personen aufgenommen werden können. Herzstück ist der abneigbare Korbarm, der einen enormen flexiblen Einsatz ermöglicht. Die am Korb eingebaute Kamera ermöglicht den Maschinisten immer einen Überblick über das Geschehen, sodass er das Gerät sicher bedienen kann.

Einen besonderen Dank gebührt dem Bürgermeister Michael Franken und den Gemeinderäten für die geschlossene und weitsichtige Entscheidung der Neuanschaffung. Im Rahmen der interkommunalen Kooperation bedanken wir uns bei Roland Seemüller für die federführende Betreuung der Ausschreibung und den Kollegen aus Vohburg, für die sehr gute Zusammenarbeit. Durch diese Sammelbestellung erhielten die Kommunen, je Drehleiter, 30.000 Euro mehr an Förderung.

In den kommenden Tagen und Wochen heißt es nun üben, üben, üben. Wir werden euch in gewohnter Weise auf dem Laufenden halten. 

TN

DLK KA 100

[weiterlesen...]

 

Besuch der dritten Klassen

Erstellt am Sonntag, 05. Februar 2017 06:35
Zugriffe: 2435
Besuch der 3. Klassen der Volksschule Reichertshofen schon am vergangenen Montag bekamen wir in der Feuerwehr Besuch der 3. Klassen aus der Volksschule Reichertshofen. Die gut 30 Kinder durften das gesamte Feuerwehrhaus, die Fahrzeuge und auch Teile der Ausrüstung besichtigen. Anschließend luden wir die Kids auf einen Tee ein und klärten die Jungs und Mädchen über den Notruf auf. Dabei wurden nicht nur die Telefonnummern, sondern auch das gesamte Gespräch und Situationen bei denen der Notruf gewählt werden darf thematisiert. Die Erklärung, was ein Feuerwehrmann alles anziehen muss und wie dieser mit dem Atemschutzgerät aussieht, durfte natürlich nicht fehlen. Fast schon traditionell durften die Kinder dann mit dem Feuerwehrauto mitfahren und wurden zur Schule zurück gebracht.

Jahreshauptversammlung 2017

Erstellt am Sonntag, 22. Januar 2017 00:44
Zugriffe: 2629

 Jahresbericht 2016 steht zum [DOWNLOAD]

 

Am Samstag, den 21.01.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Reichertshofen für das Vereins- und Einsatzjahr 2016 statt. Die gut besuchte Versammlung wurde über beindruckende Daten und Zahlen informiert.  

Auszug aus dem Bericht des Vorsitzenden:

  • 351 Mitglieder, Tendenz steigend
  • Aktives Vereinsleben mit vielerlei Veranstaltungen sowie Beteiligungen an gemeindlichen Zusammenkünften
  • Eigenleistungen im Bereich der Renovierungsarbeiten im Feuerwehrhaus
  • Solider Kassenstand mit vorbildlicher Kassenführung

 

"So viele Tote wie lange nicht mehr..."

So berichtete es Kommandant Jürgen Lehner in seinem Jahresrückblick für 2016. Das Einsatzgeschehen hatte mit 160 Einsätzen eine Steigerung zum Vorjahr erfahren. Er stellte auch fest, dass die Feuerwerhr schon lange nicht mehr nur kommt, wenn es brennt. Aus seinem Bericht gingen beeindruckende Zahlen hervor. Hier ein Auszug:

  • 49 aktive Frauen und Männer
  • Jugendfeuerwehr besteht aus 3 Mädchen und 6 Jungs 
  • 160 Einsätze, (2015: 140) in denen 2.182 Stunden geleistet wurden
  • 52 Übungen
  • 1.607 Stunden Aus- und Fortbildung (Übungen, Lehrgänge etc.)
  • 1.522 Stunden haben die Gerätewarte geleistet (Schlauchpflege, Atemschutz, Geräteprüfungen etc.)

Der stellvertretende Kommandant Michael Thaller berichtete über den Baufortschritt der neuen Drehleiter. Diese wird voraussichtlich Ende April 2017 an die Feuerwehr Reichertshofen ausgeliefert. 

 

Ehrungen und Ernennungen

Die Firma Donaubauer GmbH wurde für Ihre besonderen Verdienste um das Feuerlöschwesen in Bayern ausgezeichnet. Bereits in der Vergangenheit, zeichnete die Reichertshofener Feuerwehr die Firmen Wacker Neuson und Seidel medipool für dessen Verdienste um das Ehrenamt in Reichertshofen aus. 

 Ehrung Donaubauer 2017

3. v. l. Bürgermeister Michael Franken, Stefan Donaubauer jun. und Stefan Donaubauer sen.

 

Für langjährige aktive Dienstzeit wurden geehrt:

Ehrung Dienstzeit 2017

 2. v. l. Jens Ulrich (30 Jahre), Helmut Schweigard (45 Jahre), Manfred Braune (20 Jahre), Peter Sponar (10 Jahre), Markus Schenk (30 Jahre)

 

Ernennung von Arno Jung zum Fachberater PSNV-Einsatzkräfte (Psychosoziale Notfallversorgung von Einsatzkräften) 

Ernennung ArnoJung PSNV

v. l. n. r. Bürgermeister Michael Franken, stellv. Kommandant Michael Thaller, Arno Jung und Kommandant Jürgen Lehner

 

Presseberichte: "Viele tödliche verlaufende Unfälle"; "Ehrungen bei der Reichertshofener Wehr"; "Steigende Einsatzzahlen und Ehrungen..."

TN

Zweifache Berufung in die Kreisbrandinspektion

Erstellt am Sonntag, 22. Januar 2017 00:34
Zugriffe: 2307

Die Brüder Christian und Stefan Nitschke, beide aktive Mitglieder der Reichertshofener Feuerwehr, wurden in die Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen an der Ilm berufen. Christian Nitschke wurde zum Kreisbrandinspektor und Stefan Nitschke zum Leiter der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung (UG ÖEL) ernannt. 

ChristianN KBI StefanN KBM

v.l.n.r. Christian Nitschke und Stefan Nitschke

Die Feuerwehr Reichertshofen wünscht beiden viel Erfolg sowie ein "glückliches Händchen" bei den anstehenden Aufgaben. 

 

S-Gard kommt! Führungskräfte im Dialog

Erstellt am Dienstag, 06. Dezember 2016 18:59
Zugriffe: 4978

Am 16. Februar 2017 macht die S-Gard Safetytour mit dem Thema "Führungskräfte im Dialog" halt in Reichertshofen. 

Vier Vorträge - Vier hochrangige Dozenten

  • Phänomene der schnellen Brandausbreitung, Frank Gerhards - Feuerwehr Mönchengladbach
  • Gut geschützt - in jeder Situation, Dirk Stephan - Gore GmbH
  • Falsche Taktik - Wissen wir was wir tun?, Albert Kreutmayr - Feuerwehr Augsburg
  • Umgang mit der Presse im Einzelfall, Frauke Aretz - Feuerwehr Wuppertal 

 

Sichern Sie sich Ihren Platz! Anmeldeschluß ist der 07. Januar 2017.

 pdf logo Einladung  und Anmeldeformular

Weiterführende Links: http://s-gard.de/safetytour/alle-termine/#cat37

 

Wetter vor Ort

*

Bedeckt

6 °C
West 22.4 km/h

Montag
Regen möglich (1 ↔ 4 °C)

Dienstag
Bedeckt (0 ↔ 2 °C)

Mittwoch
Bedeckt (-4 ↔ 2 °C)

Donnerstag
Teils Wolkig (-4 ↔ -1 °C)

Besucher Zähler

Heute237
Gestern2747
Monat26721
Gesamt3401483

Adressen der FF

Angebote und Rechnungen 
Gemeinde Reichertshofen 
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
z. Hd. Herrn .....
Schlossgasse 5
85084 Reichertshofen
 
Allgemein
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen
 
Vereinsadresse
Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen 
Münchner Straße 30
85084 Reichertshofen

Rufnummern der FF

Feuerwehrgerätehaus Telefon
+49 8453 8810
 
Feuerwehrgerätehaus Fax
+49 8453 30692
 
1. Kommandant Jürgen Lehner
+49 162 36 74 825
 
2. Kommandant Michael Thaller
+49 171 953 90 89 
 
1. Vorsitzender Christian Wolff
+49 160 970 86 496
 
2. Vorsitzender Jens Ulrich
+49 8453 336743